Continuation and Reversal Head and Shoulder Patterns Forex Market

Fortsetzung und Umkehrkopf und Schultermuster

10 1 Vote
Instructor

Fortsetzung und Umkehrkopf und Schultermuster

Dreißigste Einheit des Forex Trainings

Herzlich willkommen zum professionellen Forex Training in den Finanzmärkten. In dieser Einheit werden wir Fortsetzungs- und Umkehr-?Head? und ?Shoulder?-Muster im Detail diskutiert besprechen. Bevor es weitere Erklärungen bezüglich dieser Muster gibt, müssen Händler einige zwingend erforderliche Kernpunkte verstehen.

Abwärtstrend einer Nackenlinie

Die Nackenlinie kann durch einen Händler durch das Verbinden des Tals der linken ?Shoulder? mit dem  ?Tal?der rechten ?Shoulder?, gezogen werden. Das linke Tal befindet sich zwischen der linken ?Shoulder? und dem ?Head?, während das rechte Tal sich zwischen dem ?Head? und der rechten ?Shoulder? befindet. Aufgrund der Tatsache, dass der ?Head? und die ?Shoulders? ein Umkehrmuster sind, wird dieses Format bei einem Aufwärtstrend gebildet, sodass der vorgesehene Trend sich nach unten bewegt, wenn der Marktpreis die Nackenlinie überschreitet.

Continuation and Reversal Head and Shoulder Patterns - Valley and Downward Trend of Neckline

Aufwärtstrend einer Nackenlinie

Wieder kann die Nackenlinie durch einen Händler durch das Verbinden der Spitze der linken ?Shoulder? mit der Spitze der rechten ?Shoulder?, gezogen werden. Die linke Spitze befindet sich zwischen der linken ?Shoulder? und dem ?Head?, während sich die rechte Spitze zwischen dem ?Head? und der rechten ?Shoulder? befindet. Da dieses Format des ?Heads? und der ?Shoulder? sich bei einem Abwärtstrend gebildet würde, wird die vorhergesagte Richtung des Preises sich nach oben bewegen, nachdem die Nackenlinie überschritten wurde.

H-Niveau

Eine vertikale Linie zwischen dem Gipfel des ?Heads? und der Nackenlinie bei einem Abwärtstrend, oder dem Tiefpunkt des ?Heads? und der Nackenlinie.

Eröffnungs-Preis

Der Eröffnungs-Preis ist der Punkt, an dem die Nackenlinie den Marktpreis überschreitet.

Continuation and Reversal Head and Shoulder Patterns - Trading Entry Price - Take Profit and Stop Loss Price is Height of Pattern

?Take-Profit?

Das ?Take-Profit?ähnelt dem H oder der Hälfte des H-Wertes.

?Stopp-Loss?

In Verringerungsmodus befindet sich das ?Stopp-Loss? über dem Gipfelpunkt der rechten ?Shoulder?, obwohl der ?Stopp-Loss?-Preis im Verringerungsmodus unter das Tal der rechten ?Shoulder?platziert werden kann.

?Last Kiss?

Der ?Last Kiss? ist ein günstiger Punkt, an dem Händler einen Auftrag platzieren können, dies kommt dann vor, wenn der Preis zur Nackenlinie zurückkehrt, nachdem diese zuvor überschritten wurde.

Continuation and Reversal Head and Shoulder Patterns - Downtrend and Uptrend Neckline Exit Price

Diagramme zeigen die Spezifikation von verschiedenen ?Head?- und ?Shoulder?-Mustern. Es gibt 3 verschiedene Umkehr-Typen mit wenig Abweichung. Bei einem zunehmenden Trend bewegt sich der Preis im ersten Graph bei einem Aufwärtstrend nach oben, bis er den Gipfelpunkt der linken ?Shoulder?  erreicht, anschließend gibt es einen  kleinen Rückgang, gefolgt von einem ?Head?-Gipfel bei einem Aufwärtstrend, ein weiterer Abstieg wird gefolgt von einen Aufstieg und schließlich passiert die Abwärtsbewegung die Nackenlinie mit einem weiteren Abstieg. Der mittlere Graph zeigt ein weiteres Beispiel für einen Aufwärtstrend. Die linke ?Shoulder?, der ?Head? und die rechte ?Shoulder? werden gebildet, und die Nackenlinie kann bei einem Aufwärtstrend durch das Verbinden des Tals der linken ?Shoulder? mit Tal dem Tal der rechten ?Shoulder? gezeichnet werden. H ist eine vertikale Linie vom Gipfel des ?Heads? zur Nackenlinie. Die Nackenlinie ist manchmal horizontal, während sie häufig eine Neigung aufweist. Die rechte obere Grafik zeigt, dass die Nackenlinie eine Steigungs-Linie ist, bei der Händler keine Aufträge, aufgrund unangemessener oder später Eröffnungs- Preise, platzieren.

Continuation and Reversal Head and Shoulder Patterns - Bullish and Bearish Neckline

Im Verringerungsmodus verbindet die Nackenlinie die Spitze der linken ?Shoulder? mit der Spitze der rechten ?Shoulder?. H ist die vertikale Linie zwischen dem unteren Teil des ?Heads? und der Nackenlinie. Die nach unten gerichtete Nackenlinie wird in der linken Grafik angezeigt, während die nach oben gerichtete Nackenlinie in dem rechten Graph mit einem späten Ausbruchspunkt, der für eine Platzierung eines Auftrages nicht geeignet ist, angezeigt wird. Der Einstiegspunkt ist der Ausbruchspreis, bei dem der Preis die Nackenlinie überschreitet, so dass ein Händler bei einem Aufwärtstrend einen Verkaufsauftrag bei einem Ausbruchs-Punkt platzieren kann, in den Top-3 Graphen. Die drei unteren Graphen zeigen den Abwärtstrend des Marktes, bei dem Händler einen Kaufauftrag bei einem Ausbruchs-Punkt platzieren können. Das ?Stopp-Loss? bei Verkaufsaufträgen kann sich über der Spitze der rechten ?Shoulder? befinden, während es bei Kaufaufträgen niedriger, als das Tal der rechten ?Shoulder? sein kann.

Continuation and Reversal Head and Shoulder Patterns - Breakout Entry Price - Height H is Close Price

Es gibt 3 verschiedene Arten der Beziehung zwischen H und der rechten ?Shoulder?. Der linke Graph zeigt ein Muster, bei dem die rechte ?Shoulder?-Höhe niedriger als H/2 ist. Diese Art des ?Heads? und der ?Shoulder? repräsentiert die beste Gelegenheit, einen Verkaufsauftrag zu platzieren. Der mittlere Graph illustriert, dass  H/2 der Höhe der rechten ?Shoulder?entspricht, sodass das TP und SL den gleichen Betrag, aber in entgegengesetzter Richtung, aufweisen. Der rechte Graph zeigt, dass die Höhe der rechten ?Shoulder?höher als H/2 ist. Bei dieser Art ist der Wert des SL Wert grösser, als der des TP, daher wird dieser Typ für eine Auftrags-Platzierung nicht empfohlen. Meistens wird das TP bei einem Wert von H/2 Wert, entfernt vom Ausbruchspunkt, festgelegt. Der linke untere Graph zeigt die beste Voraussetzung für einen Händler, einen Verkaufsauftrag zu platzieren, bei dem die Nackenlinie einen Aufwärtstrend aufweist. Der rechte untere Graph zeigt die schlechteste Voraussetzung für einen Händler, einen Verkaufsauftrag zu platzieren, bei dem die Nackenlinie einen Abwärtstrend aufweist.

Die ?Bullish?-  und ?Bearish?- ?Head?- und ?Shoulder?-Muster haben die gleichen Bedingungen und das gleiche Verhalten, welches die Beziehung zwischen der Höhe der rechten ?Shoulder? und H/2 anzeigen

Fortsetzung von ?Head? und ?Shoulder?

Die Fortsetzung von ?Head? und ?Shoulder? wird in  folgendem Graph dargestellt. Der linke Graph zeigt einen Aufwärtstrend, gefolgt von einem kleinen Rückgang. Die linke ?Shoulder?, ?Head? und die rechte ?Shoulder?werden durch eine nach oben gerichteten Richtung, die die Nackenlinie überschreitet, geformt. Deutlich ist, dass der Aufwärtstrend folgt, nachdem sich ?Head? und ?Shoulder? gebildet haben, daher wird dieses Muster als Fortsetzung eingestuft. In dem rechten Graph wird die Fortsetzung von ?Head? und ?Shoulder?bei einem Abwärtstrend gebildet.

Continuation and Reversal Head and Shoulder Patterns - Support and Resistance, Peaks and Valleys

?Head? und ?Shoulder?sind ein einzigartiges Muster, das sowohl Fortsetzungs-, als auch ein Umkehrungs-Format darstellt.

Händler können im MT4 einige Beispiele überprüfen. Zum Beispiel gibt es eines für Umkehr- ?Head? und ?Shoulder?. Händler können eine Figur mit der Trend-Option in der Symbolleiste ziehen. Die linke ?Shoulder? wird gefolgt vom ?Head? und der rechten ?Shoulder?, so dass die Nackenlinie leicht gezogen werden kann. Eine Trendbewegung kann durch die Verwendung eines Fibonacci-Musters auf der H-Linie vorhergesagt  werden. Die Fibonacci zeigt, dass der Trend den Wert von  H/2, gefolgt von einem von einem Rückgang, überschreitet, jedoch wird der Wert von H bei dem Ausbruchspunkt überschritten. Händler sollten umfangreich üben, um  seine/ihre Handels-Fähigkeit zu entwickeln. Es ist besser, asymmetrische ?Head?- und ?Shoulder?-Muster zu zeichnen, die schwer zu identifizieren sind.

Continuation and Reversal Head and Shoulder Patterns - Fibonacci, Support and Resistance Levels

Es gibt ein weiteres Beispiel, mit einer langen linken ?Shoulder?, gefolgt von einem ?Head? und einer kleinen rechten ?Shoulder?, bei dem die Nackenlinie eine nach oben gerichtete Linie ist. Die linken und rechten Täler sind verbunden, und ein Fibonacci-Muster wird horizontal bei H gezogen, anschliessend kann es auf dem Ausbruchspunkt verschoben werden, um die H/2 und H Punkte zu erkennen. Der Trend folgt einer Richtung nach unten und hat den Preis von  H/2 überschritten. In diesem Beispiel kann ein Händler unterschiedliche ?Head?- und ?Shoulder?-Muster zeichnen, jedoch wurde der Ausbruchspunkt zu spät gebildet. Ein Fortsetzungs- ?Head?- und ?Shoulder?-Muster kann leicht bei einem Abwärtstrend gezogen werden. Eine Nackenlinie kann durch das Verbinden der linken und rechten Täler gezogen werden, die eine Aufwärtsrichtung aufweisen. Ein Fibonacci-Muster kann einem Händler helfen, die H/2 und H Preise leicht zu finden, wie in dem vorherigen Beispiel gezeigt wird. Sowohl der  H, als auch der  H/2 Preis entspricht dem Marktpreis.

Ein weiteres Beispiel kann auf dem D1 Zeitrahmen gefunden werden. Bei einem Aufwärtstrend können-Fortsetzungs- ?Heads? und die ?Shoulders? gezogen werden. Ein Fibonacci-Beispiel wird auf der H-Linie platziert. Händler können die Fibonacci-Linie verlagern, um das Treiben auf dem Diagramm zu verringern. H/2 und H Preise haben später den Markttrend erreicht. Es gibt zahlreiche Beispiele für unterschiedliche Zeiträume eines Symbols. Händler können ?Head?- und ?Shoulder?-Muster auf dem H4 Zeitrahmen finden, so dass eine Region für weitere Studien markiert werden kann. Die linke ?Shoulder?, der ?Head? und die rechte ?Shoulder? können leicht identifiziert werden. Es würde unterschiedliche Längen der ?Shoulders? in einem Muster geben, daher können ?Head? und ?Shoulders? ein asymmetrische Muster sein. Es gibt weitere Umkehr- ?Heads? und ?Shoulders? bei einem Abwärtstrend. Das vorherige Muster ist eine nach oben gerichtete Linie, während das jüngste Beispiel eine nach unten gerichtete Nackenlinie aufweist.

Continuation and Reversal Head and Shoulder Patterns - H and H/2 on MetaTrader Price Charts

Damit ist diese Einheit abgeschlossen. Bis zur nächsten und weiteren Einheiten und geben Sie auf sich Acht.

Comments

Copyright © 2011-2020 PFOREX.COM | Professional Forex School | Cashback and Rebates